Alles über Waschmaschinen

So tauschen Sie den Zu- und Ablaufschlauch des Geschirrspülers aus

Schläuche in der Spülmaschine ersetzenDer Zulauf- und Ablaufschlauch des Geschirrspülers sind Zubehörteile, die zusammen mit dem Gerät selbst auf den Markt gebracht werden. Der Hersteller gibt auf sie eine gute Garantie und daher treten Brüche oder Mängel bei ihnen sehr selten auf. Die Situationen sind jedoch unterschiedlich, es kann sich herausstellen, dass Sie einer der seltenen Fälle sind, in denen der Schlauch bricht, dass die Schläuche aufgrund des Verschuldens des Herstellers überhaupt nicht im Kit enthalten sind oder dass sie zu kurz sind. Im Allgemeinen kann ein Schlauchaustausch oder eine Schlauchverlängerung erforderlich sein, daher werden wir im Detail erklären, wie dies richtig gemacht wird.

Reparaturvorbereitung

Bereiten Sie sich zunächst selbst auf die Reparatur vor und bereiten Sie sich auf den Geschirrspüler vor. Zunächst trennen wir das Auto vom Stromnetz, der Wasserversorgung und der Kanalisation. Dann schieben wir es in den freien Raum, nachdem wir das Zellophan und einen großen Lappen gelegt haben. Dies ist notwendig, damit das restliche Wasser nicht auf den Boden gelangt und Sie bequem arbeiten konnten.

Als nächstes bereiten Sie die notwendigen Werkzeuge vor, die während der Arbeit erforderlich sein können, nämlich: Schraubendreher und Zangen. Bereiten Sie den Einlass- und Auslassschlauch sofort vor. Bestimmen Sie vor dem Kauf, wie lang die Schläuche sein sollen. Es ist nicht zulässig, die Schläuche mit dem Presssitz zu verbinden.

Zulaufschläuche werden mit einer Länge von 1,5 bis 5 m hergestellt, die Länge von 2 bis 2,5 m wird als optimal angesehen, der Ablaufschlauch wird mit einem Meter verkauft, dh so weit wie nötig geschnitten.

EinlassschlauchSeien Sie vorsichtig, wenn Sie einen Wasserzulauf- und Ablaufschlauch auswählen. Der Einlassschlauch muss über einen technischen Pass verfügen, in dem die Parameter angegeben sind. Wenn kein solcher Pass vorhanden ist, müssen die Nummern auf dem Schlauch angegeben werden. Dies ist zunächst der maximal zulässige Wasserversorgungsdruck, Arbeitsdruck und die maximal zulässige Temperatur, für die der Zulaufschlauch ausgelegt ist. Kaltwasserschläuche haben in der Regel eine Betriebstemperatur von 20-25 ° C0C und für heißes Wasser 60-700C.

Der Einlaßschlauch besteht aus Polyvinylchlorid, und an den Enden eines solchen Schlauches ist ein Anschlußstück mit einer Kunststoffmutter angebracht. Die Armaturen können gerade und abgewinkelt, abgewinkelt an der Spülmaschine angebracht sein. Darüber hinaus sind einige Schläuche mit einem speziellen Ventil (Aquastop) ausgestattet, das den Schutz vor Wasserleckage gewährleistet. Ein solcher Wasserzulaufschlauch ist wesentlich teurer.

Einlassschlauch wechseln

Der Austausch des Zulaufschlauchs in der Spülmaschine ist ganz einfach. Bei den meisten Geschirrspülermodellen wird der Einlassschlauch hinten am Boden des Gehäuses an die Maschine angeschlossen. Zum Beispiel Geschirrspüler der Marken Samsung und Hotpoint-Ariston. Zum Auswechseln des Schlauchs genügt es, die Mutter des Schlauchs vorsichtig von Hand abzuschrauben und die neue anstelle der alten einzuschrauben.

Einlassschlauch

Bei einigen Modellen von Geschirrspülmaschinen befindet sich der Einlassschlauch im Inneren der Maschine. Um einen solchen Einlassschlauch zu entfernen, muss das Gehäuse zerlegt werden. Der Einfachheit halber kann das Auto auf die Seite gestellt oder auf den Kopf gestellt werden. Es ist notwendig, die untere vordere Stange und den Boden abzuschrauben. Danach öffnet sich der Zugang zu den Innenteilen. Vor dem Geschirrspüler befindet sich ein Einlassschlauch, der mit dem Einlassventil verbunden ist. Mit einem kleinen Schraubenschlüssel können Sie den alten Wasserversorgungsschlauch abschrauben und an seiner Stelle einen neuen anschließen.

Einlassschlauch

Wenn der Wasserversorgungsschlauch nicht ausgetauscht werden muss, sondern nur verlängert werden muss, muss in diesem Fall ein weiterer Zulaufschlauch mit einer solchen Länge verlängert werden, auf den der Schlauch und eine spezielle Kupplung verlängert werden müssen. Eine Messingkupplung wird am besten als eine Kunststoffkupplung verwendet. Der vom Geschirrspüler kommende Einlassschlauch wird also an ein Ende der Kupplung geschraubt, ein Verlängerungskabel wird an das zweite Ende der Kupplung geschraubt, und dann wird der verlängerte Schlauch an die Wasserversorgung angeschlossen.

verlängerter Zulaufschlauch

Zu Ihrer Information! Experten empfehlen weiterhin, den Wasserversorgungsschlauch nicht zu verlängern, sondern zu ersetzen.Immerhin ist eine zusätzliche Fuge ein zusätzliches Risiko für Wasserlecks.

Den Ablaufschlauch wechseln

Der Ablaufschlauch kann an verschiedenen Stellen an den Geschirrspüler angeschlossen werden, von links unten, von rechts unten, und auch oben hängt alles vom Modell und der Marke des Geschirrspülers ab. Betrachten Sie das Auswechseln eines Schlauchs am Beispiel der Gorenje-Geschirrspülmaschine.

  1. Trennen Sie zuerst den Ablaufschlauch vom Maschinenkörper, indem Sie ihn von den Plastikverschlüssen entfernen.
  2. Legen Sie die Maschine zur Vereinfachung auf die linke Seite, um Zugang zur rechten Seite zu erhalten.
  3. Bereiten Sie Lappen für den Fall vor, dass sich noch etwas Wasser in der Pfanne befindet.
  4. Entfernen Sie die 4 Schrauben an der Unterseite der Maschine, entfernen Sie den Boden und legen Sie ihn beiseite.
    Achtung, den Boden nicht stark ruckeln, da das Gerät an ihm aufgrund von Wasserlecks befestigt ist, können Sie versehentlich die Drähte abreißen.
  5. Entfernen Sie vorsichtig mit einer Zange die Klemme, an der der Ablaufschlauch befestigt ist Umwälzpumpe. Dieser hier Die Schelle muss durch den Schlauch ersetzt werden, da sie nicht wiederverwendet werden kann.
    Ablaufschlauch
  6. Ziehen Sie das Rückschlagventil aus dem Ablaufschlauch und setzen Sie es wieder in die Pumpe ein.
  7. Schrauben Sie die Rückseite des Geschirrspülers ab und schieben Sie ihn zur Seite.
  8. Trennen Sie die Hülse, die den Schlauch hält, und ziehen Sie ihn heraus.
    Austausch des Ablaufschlauchs
  9. Stecken Sie einen neuen Schlauch in das Loch, schließen Sie ihn an die Pumpe an und ziehen Sie die Klemme fest.
  10. Bauen Sie das Auto zusammen.

Wenn nötig, verlängern Sie den Ablaufschlauch. Sie müssen ein Schlauchverlängerungskabel der gewünschten Länge, 3 neue Schellen und einen Fischgrätenadapter kaufen. Der Adapter wird am Ende des Schlauches von der Maschine in den Verlängerungsschlauch eingeführt. Beide Schläuche sind mit Klammern gesichert. Anschließend wird das zweite Ende des Verlängerungsschlauchs auf den Siphonast aufgesteckt und mit einer Schlauchschelle gesichert.

Fischgräten-Adapter

Wichtig! Nach dem Austausch des Wasserzulaufschlauchs oder des Ablaufschlauchs muss unbedingt mit dem Testspülen des Geschirrspülers begonnen werden, um die Funktionsfähigkeit und die Dichtheit der Schlauchverbindung zu überprüfen.

Daher ist es nicht so schwierig, die Ablauf- und Einlassschläuche des Geschirrspülers auszutauschen oder zu verlängern, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Seien Sie geduldig, befolgen Sie die Anweisungen und Sie werden Erfolg haben.

   

Leserkommentare

  • Teilen Sie Ihre Meinung mit - hinterlassen Sie einen Kommentar

Kommentar hinzufügen

Lesen Sie auch

Fehlercodes für Waschmaschinen