Alles über Waschmaschinen

Kann ich Spülmittel zum Geschirr spülen verwenden?

Waschpulver in der SpülmaschineUnsere Leute fühlen sich oft zu alltäglichen Experimenten hingezogen. Anscheinend ist der "fragende Geist" heimgesucht. Viele haben beispielsweise beim Lesen der Zusammensetzung des Geschirrspülpulvers festgestellt, dass sie der Zusammensetzung eines herkömmlichen Waschpulvers mit Ausnahme von zwei oder drei Komponenten sehr ähnlich ist. Die Schlussfolgerung fiel mir schnell ein. Da die Zusammensetzung des Waschpulvers nahezu gleich ist, kann es auch in der Spülmaschine verwendet werden, zumal es viel weniger kostet als ein Spezialpulver. Wir würden nicht raten, zu voreiligen Schlussfolgerungen zu gelangen und das Geschirr mit Spülmittel zu spülen. Bewerten Sie zumindest die Argumente von Spezialisten.

Was drohen solche Experimente?

Angenommen, wir verwenden gewöhnliches Waschpulver zum Waschen von Küchenutensilien, was passieren könnte. Einige Experimentatoren denken daran, Handwaschpulver in die Spülmaschine zu geben, und fangen dann Schaum in der gesamten Küche auf. Tatsache ist, dass das Pulver zum Händewaschen stark schäumt und weder in der Waschmaschine noch in der Spülmaschine verwendet werden kann.

Schaum kann in das Steuermodul des Geschirrspülers gelangen und die Kontakte schließen, was zu teuren Reparaturen führt.

Wenn Sie Maschinenwaschpulver verwenden, treten möglicherweise keine sichtbaren Probleme auf. Das Geschirr wird normal abgewaschen und die Spülmaschine wird nicht leiden, es sei denn, Sie vergessen natürlich, zusätzliches Salz hinzuzufügen. Aber versteckte Probleme werden sicherlich auftauchen. Tatsache ist, dass Waschpulver giftige Bestandteile enthält, die Allergien auslösen können. Diese Teile bleiben auch bei mehrmaligem Spülen auf dem Geschirr und können nicht so leicht abgewaschen werden. Wenn in einem Teller mit Waschpulver gewaschen, um die Suppe in der Mikrowelle zu erwärmen, dann viel Chemie, die verursachen kann:

  • Lebensmittelvergiftung;
  • schwere Allergien;
  • Depression des Immunsystems;
  • Atemwegserkrankungen usw.

Warum empfehlen wir solche Experimente nicht? Ja, denn auch nach einmaligem Waschen mit Waschpulver ist Ihr Geschirr so chemisch gesättigt, dass Sie es selbst nach 15 Spülgängen wahrscheinlich nicht mehr waschen, insbesondere wenn es aus Kunststoff und nicht aus Keramik besteht. Denken Sie, es lohnt sich, die Hälfte des Geschirrs im Haus zu verderben, um zweifelhafte Einsparungen von ein paar Dollar zu erzielen? Unserer Meinung nach ist dies eine große Dummheit und sogar ein Verbrechen, wenn Sie deshalb vorhaben, das Geschirr für Kinder zu spülen.

Fazit: Die Verwendung von Reinigungsmitteln anstelle von normalem Geschirrspülmittel ist für die Gesundheit von Erwachsenen, nicht wie für Kinder, sehr gefährlich. Wenn Sie sparen möchten, ist es besser, einen guten zu finden. hausgemachte Spülmaschine Tablet Rezept, reproduzieren Sie es und spülen Sie das Geschirr ohne Angst vor schädlichen Einflüssen weiter.

Wie das Geschirr spülen, wenn das Produkt ausgeht?Spülmaschinentabletten

Wenn es Abend ist, müssen Sie das Geschirr spülen, aber Sie stellen fest, dass das Waschmittel aufgebraucht ist. Lassen Sie schmutziges Geschirr nachts nicht zurück. Sie können das Geschirr nur ohne Mittel, aber bei hoher Temperatur abwaschen. Sie erhalten eine anständige Waschqualität, da das Geschirr lange Zeit mit heißem Wasser in Berührung kommt. Diese Methode ist nicht geeignet, wenn Sie Gegenstände aus zerbrechlichem Glas oder Materialien waschen, die heißwasserempfindlich sind.

Nach Meinung von Leuten kann man Geschirr ein paar Mal mit normalem Backpulver waschen. Diese Methode ist nicht sehr effektiv, aber wenn das Geschirr nicht sehr schmutzig ist, können Sie es versuchen. Es ist unmöglich, die Verwendung von Soda zu missbrauchen, da dies den Ionenaustauscher der Geschirrspülmaschine negativ beeinflusst.

In extremen Fällen können Sie die unpopuläre Art und Weise verwenden - spülen Sie das Geschirr mit den Händen. Es ist klar, dass niemand, wenn Sie einen Geschirrspüler haben, das Geschirr auf „altmodische Art und Weise“ spülen möchte, aber auf der anderen Seite ist dies der beste Weg, um Ihr Gedächtnis zu schulen.Wenn Sie das nächste Mal zum Baumarkt gehen, werden Sie den Geschirrspüler nie vergessen.

Waschpulver ist also kein Allheilmittel, das für schmutzige Wäsche und für schmutziges Geschirr geeignet ist. Wenn es zum Waschen von Kleidung geeignet ist, kann es beim Geschirr sehr gefährlich sein und den Körper schädigen und eine ganze Reihe von Krankheiten verursachen. Was bedeutet das? Das heißt, es ist an der Zeit, unsichere Haushaltsversuche durchzuführen und sich mit einem normalen Geschirrspülmittel einzudecken. Viel glück

 

   

Leserkommentare

  • Teilen Sie Ihre Meinung mit - hinterlassen Sie einen Kommentar

Kommentar hinzufügen

Lesen Sie auch

Fehlercodes für Waschmaschinen