Selber machen
Meisterkurse, Anleitungen, nützliche Tipps, Rezepte.
» » » »Stofftier ohne Muster
Die Geschichte des Nähens von Spielzeug, auch von weichen, beginnt lange vor unserer Zeit. Spielzeug, aus dem sie einfach nicht gemacht haben: Holz, Tierknochen, Porzellan, Ton, Schnipsel usw. In jenen Tagen waren Spielsachen für normale Menschen teuer und fast unzugänglich, da sie selten waren und viel Geld kosteten. Mit dem Aufkommen von verschiedenen Stoffen, Materialien, Kunstpelz, Polyesterpolstern wurden Spielzeuge in großen Mengen hergestellt und sind für jeden Geschmack und Geldbeutel im freien Verkauf erhältlich. Jetzt im Internet finden Sie viele verschiedene Spielzeuge aus Kunstpelz, die mit Mustern und einer Art des Nähens versehen sind. Die Schwierigkeit besteht darin, dass nicht jeder Anfänger ein Spielzeug nähen kann, das ihm gefällt, selbst mit einem vollständigen Satz von Mustern. In der Tat, in der Naht selbst gibt es eine Menge Feinheiten, die Sie wissen müssen, damit das Produkt glatt und genau wird. Heute möchte ich erzählen, wie man ein Stofftier ohne Muster und besondere Fähigkeiten näht.
Um ein solches Spielzeug zu nähen, benötigen Sie:
-Kunstfell, vorzugsweise langhaarig;
-Syntepon zum Füllen;
- Schere;
- Fäden mit einer Nadel;
- Zubehör Augen und Zunge;
-Garn und Haken;
Die Perlen sind groß und klein.

du wirst brauchen


Nehmen Sie zuerst das Fell und schneiden Sie einen kleinen rechteckigen Schnitt. Schneiden Sie als nächstes diesen Streifen in die Mitte und schneiden Sie alle vier Ecken jedes resultierenden Quadrats ab.

Schneiden Sie das Fell


Beide Hälften müssen nicht perfekt flach sein. Alle kleinen Ungenauigkeiten werden beim Nähen ausgeblendet und sind im Endergebnis nicht sichtbar. Wir setzen beide Hälften mit dem Fell nach innen zusammen und nähen sie so zusammen, dass unten ein kleines Loch verbleibt, das für das Umstülpen des Produkts benötigt wird.

wir nähen


Drehen Sie das genähte Produkt um und legen Sie es kurz beiseite. Als nächstes müssen Sie zwei Beine machen. Dazu können Sie eine dünne Schnur nehmen oder, falls keine vorhanden ist, das Garn der gleichen Farbe wie das Spielzeugfell nehmen und zwei Luftschleifenketten häkeln.

verdrehen


Jetzt fädeln oder nähen wir zwei Kordeln, eine große Perle und eine kleine. Wir befestigen die Perlen mit Fellstücken und nähen sie an die Basis der Schnürsenkel.

eine große Perle annähen

eine große Perle annähen


Jetzt nehmen wir eine synthetische Winterjacke oder normale Watte und stopfen ein Spielzeug. Nähen Sie im linken Loch die Fadenschenkel ein und nähen Sie das Loch.

stopfe das Spielzeug


Nehmen Sie als nächstes die Augen für Stofftiere und kleben Sie sie auf die Fellbasis. Neben dem Auge können auch Wimpern und Augenbrauen aufgeklebt werden - die Wirkung ist nur noch besser. Anstelle eines Mundes können Sie eine Zunge für Spielzeug nehmen und einen Mund daraus schneiden. Ist dies nicht der Fall, können Sie eine reguläre rote Perle aufkleben. Von oben nähen wir eine Schleife mit Luftschlingen und nähen sie an das Spielzeug, wobei wir die Stelle der Naht mit einer Schleife aus einem Satinband abdecken.

Stofftier ohne Muster


Ein Plüschtier ohne Muster ist fertig. Sie können es verschenken oder Ihr Zuhause schmücken, indem Sie es an eine Nelke hängen. Sehr oft findet man ähnliche Spielzeuge in Autohäusern, in denen sich diese niedlichen Rätsel sehr interessanterweise in Richtung des Autos drehen. Solch ein Spielzeug wird sehr schnell genäht, so dass selbst ein Kind im schulpflichtigen Alter es selbst herstellen kann. Inspiration für alle und leichte Arbeit!

Stofftier ohne Muster

Stofftier ohne Muster
Kommentare (0)

Lesen Sie auch

Fehlercodes für Waschmaschinen